Referenzen

kopfbild

Frederiken-Viertel

Seit der BUGA 2001 prägt ein ca. 60 ha großer Park den neuen Stadtteil "Bornstedter Feld" im Norden Potsdams. Direkt an diesem Naturpark entstand ab dem Jahr 2002 das Frederiken-Viertel. Auf einer Fläche von ca. 1,4 ha haben wir 48 Doppelhaushälften errichtet.

Dem Biotop wurde eine große Bedeutung eingeräumt. Seine zentrale Anordnung im städtebaulichen Konzept sowie die Orientierung der Gärten in Richtung des Biotops bringen den großen Naturanteil im Frederiken-Viertel zur Geltung. Für die Doppelhaushälften haben wir drei Grundtypen entwickelt, die individuell an die speziellen Bedürfnisse der Käufer angepasst wurden. So konnten wir ein Quartier realisieren, das einen homogenen Gesamteindruck liefert, aber gleichzeitig der Individualität eines jeden Käufers gerecht wird.