Referenzen

kopfbild

Donnerschwee - Beverbäker Wiesen

Baufeld C

Aufgrund der Konversion der bereits vor Jahren aufgegebenen Donnerschwee-Kaserne bietet sich im nordöstlichen Stadtgebiet Oldenburgs die Möglichkeit, in zentraler Lage ein Wohnquartier neu zu entwickeln. Die rund 21.000 m² große Freifläche nördlich der historischen Kasernengebäude gliedert sich in überschaubare Baufelder mit etwa 25 bis 55 Wohnungen.

Die entstehenden Wohnungen werden den Energie Effizienzhausstandard 40 (EnEV 2014) erreichen. Es werden erhebliche Mengen CO² eingespart, um eine ökologische und zugleich ökonomische Wärmeversorgung zu gewährleisten.

Begonnen wurde mit dem Baufeld C. Hier entstanden drei Gebäude mit Eigentumswohnungen (größtenteils Kubox-Appartements), verbunden mit einer gemeinsamen Tiefgarage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann klicken Sie hier, wir leiten Ihre Anfrage direkt an unsere Vertriebspartner weiter.