Referenzen

kopfbild

Amalienstraße

Eingebunden in ein historisch gewachsenes Wohngebiet haben wir ein eigenständiges Quartier entwickelt – das QUARTIER AMALIE. Es liegt östlich der Innenstadt, unmittelbar hinter den ehemaligen Wallanlagen am Schloss.

Sechs Gebäude unterschiedlichster Form und Größe wurden auf dem Areal zu einem Ensemble angeordnet – dessen Mitte bildet ein gemeinsam nutzbarer, grüner Freiraum. Den Sockel bildet ein großzügiges Parkdeck, das den Großteil des ruhenden Verkehrs aufnimmt und somit den Anwohnern ein nahezu von umstehenden Fahrzeugen befreites Blickfeld beschert. In den Gebäuden finden sich sowohl in der Größe, als auch in der Anordnung der Grundrisse, ganz unterschiedliche Wohnungstypen.

Seit Ende April 2013 ist das letzte Gebäude im Quartier fertiggestellt. Nahezu alle der 87 Wohnungen sind bereits vermietet. Von hier läuft man bequem zum Wochenmarkt an der Lambertikirche, geht im Schlossgarten oder am Kanal spazieren und sonntags Kuchen essen bei Anna Hunte. Die Fußgängerzone, Ärzte und Apotheken, die neuen Schlosshöfe als Nahversorger, das Theater oder Kino, nahezu alles lässt sich zu Fuß oder mit dem Rad erreichen.